Facebook Pixel

Fitness im Büro mit dem Team R+D

08. Mrz 2017 | Menschen + Unternehmen

Einmal in der Woche heißt es im Büro Research+Development Stuhl schnappen und Sitzkreis bilden. Denn durch ein paar lockere Fitness-Übungen wirken wir der Mittagsmüdigkeit entgegen!

Wer es nicht schafft, ein Zirkeltraining im gesponserten Fitnessstudio von Herth+Buss zu absolvieren, hat bei uns im Büro jeden Mittwoch die Möglichkeit, den ganzen Körper kurz zu mobilisieren. Und auch die umliegenden Büros Produktmanagement und Pricing sind immer herzlich eingeladen, an der wöchentlichen aktiven Pause teilzunehmen.

Mit Fitness Beschwerden vorbeugen

Verspannungen und Konzentrationsmangel sind häufige Symptome von Bewegungsmangel am Arbeitsplatz. Wer sich am Schreibtisch zwischendurch lockert und bewegt, arbeitet entspannter und konzentrierter. Außerdem beugt man damit auch Beschwerden und Erkrankungen des Muskel-Skelett-Apparates vor. Ferner können durch kleine Bewegungseinheiten, die im Arbeitsalltag integriert werden, neben der Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens auch die körperliche Fitness verbessert werden.

Um Verspannungen oder leichte Rückenschmerzen, bedingt durch das oftmals lange Sitzen am Arbeitsplatz, zu lösen, werden von einem Mitarbeiter entsprechende Übungen vorgemacht. Von der Nackenmuskulatur über die Schultermanschette bis zu der Wadenmuskulatur ist für jede Muskelgruppe eine Übung vorgesehen. Dabei ist es wichtig eine gesunde Haltung einzunehmen und auf eine ruhige und gleichmäßige Atmung zu achten. Außerdem probieren wir auch immer gerne neue Übungen aus und integrieren diese in die aktive Pause.

Die ganze Übung geht über ca. 15 Minuten und lässt uns danach spürbar merken, dass wir körperlich und geistig fit für den Nachmittag sind. Die eine oder andere Übungsausführung des Kollegen lässt den Spaß selbstverständlich auch nicht zu kurz kommen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletteranmeldung

Anmelden Abmelden

*Pflichtfelder



Fitness im Büro mit dem Team R+D

8. März 2017 | Menschen + Unternehmen

Einmal in der Woche heißt es im Büro Research+Development Stuhl schnappen und Sitzkreis bilden. Denn durch ein paar lockere Fitness-Übungen wirken wir der Mittagsmüdigkeit entgegen!

Wer es nicht schafft, ein Zirkeltraining im gesponserten Fitnessstudio von Herth+Buss zu absolvieren, hat bei uns im Büro jeden Mittwoch die Möglichkeit, den ganzen Körper kurz zu mobilisieren. Und auch die umliegenden Büros Produktmanagement und Pricing sind immer herzlich eingeladen, an der wöchentlichen aktiven Pause teilzunehmen.

Mit Fitness Beschwerden vorbeugen

Verspannungen und Konzentrationsmangel sind häufige Symptome von Bewegungsmangel am Arbeitsplatz. Wer sich am Schreibtisch zwischendurch lockert und bewegt, arbeitet entspannter und konzentrierter. Außerdem beugt man damit auch Beschwerden und Erkrankungen des Muskel-Skelett-Apparates vor. Ferner können durch kleine Bewegungseinheiten, die im Arbeitsalltag integriert werden, neben der Steigerung des allgemeinen Wohlbefindens auch die körperliche Fitness verbessert werden.

Um Verspannungen oder leichte Rückenschmerzen, bedingt durch das oftmals lange Sitzen am Arbeitsplatz, zu lösen, werden von einem Mitarbeiter entsprechende Übungen vorgemacht. Von der Nackenmuskulatur über die Schultermanschette bis zu der Wadenmuskulatur ist für jede Muskelgruppe eine Übung vorgesehen. Dabei ist es wichtig eine gesunde Haltung einzunehmen und auf eine ruhige und gleichmäßige Atmung zu achten. Außerdem probieren wir auch immer gerne neue Übungen aus und integrieren diese in die aktive Pause.

Die ganze Übung geht über ca. 15 Minuten und lässt uns danach spürbar merken, dass wir körperlich und geistig fit für den Nachmittag sind. Die eine oder andere Übungsausführung des Kollegen lässt den Spaß selbstverständlich auch nicht zu kurz kommen.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Niklas Schiege

Hi, mein Name ist Niklas und ich bin seit 2013 bei Herth+Buss beschäftigt. Direkt im Anschluss an mein Abitur durfte ich im selben Jahr mein duales Wirtschaftsstudium be ...

Newsletteranmeldung

Anmelden Abmelden

*Pflichtfelder