Facebook Pixel

SMART UND EXTRASERVICE –
TRADITIONELL NAH AM KUNDEN

Mit über 90 Jahren Erfahrung gehört der Kundenservice zu unseren großen Stärken. Sie profitieren nicht nur von unserer Zuverlässigkeit und gelebter Kundennähe, sondern auch von unserer Expertise im Bereich Technik und Logistik. Ob Unterstützung bei der Verkaufsförderung, Werkstatt-Trainings oder Support durch unser Online-Informationsportal InData – wir sind Ihr erster Ansprechpartner für den Großhandel und Ihre Profi-Lösung für die Werkstatt.

Verkaufsförderung

  • monatliche Daten-Updates in unserem Online-Katalog
  • Verkaufsaktionen, Mailings, PoS-Material
  • Teilnahme an Hausmessen, Kundenevents und Messen
  • Co-Branding

 

Analysen

  • Erstellung aktueller Verkaufsunterlagen
  • Anfertigen von Vergleichslisten zu Wettbewerbsnummern
  • Preislisten und Daten
  • Individuelle Kunden-BSC
  • Lagervorschläge basierend auf dem lokalen Fahrzeugbestand

 

Lagerbestückung

  • Lagerbereinigung und Lagerpflege
  • schnelle Reklamationsabwicklung
  • PARTSLIFE Umweltmanagement-System

 

DAS TECH-TEAM – KUNDENSUPPORT AM PULS DER ZEIT

Auf Augenhöhe mit dem neuesten Stand der Technik und ein offenes Ohr für Ihre Fragen. Gerade bei der Diagnosetechnik und im Support der Prüfgeräte vermehren sich die Anfragen nach technischer Hilfestellung. Um Ihnen in diesem Bereich den besten Service zu garantieren, haben wir vor einem Jahr das Herth+Buss-Tech-Team gegründet. Es besteht aus drei Mitarbeitern des Vertriebs, die Sie im technischen Support unterstützen. Ob Großhandel oder Werkstätten, unsere Experten stehen Ihnen mit ihrer Fachkompetenz Rede und Antwort.

Das Herth+Buss Tech-Team sind: Arthur Günther, Fabio Napolitano und Josip Tomic.

Sie erreichen das Tech-Team montags bis freitags von 8 bis 17 Uhr unter der Telefonnummer 06104-608-250.

TESTCENTER FÜR STARTER UND GENERATOREN –
QUALITÄT LIEGT IM DETAIL

Auch die Optimierung unseres Testcenters treiben wir stetig voran. Schon seit 2011 sorgt es mit seiner unbestechlichen Objektivität für die herausragende Qualität der Produkte. Allen Tests liegen einheitliche Merkmale zugrunde, die für sachliche, korrekte Ergebnisse sorgen. Im Jahr 2013 ist ein spezieller Prüfstand für Starter hinzugekommen. Das Resultat: eine schnellere Reklamationsabwicklung. Der Lieferant erhält postwendend Feedback und kann seine Produktion an unsere hohen Ansprüche anpassen.

  • schnelle Reklamationsabwicklung
  • kontinuierliche Verbesserung der Produktqualität
  • korrekte, sachliche Ergebnisse
  • transparente Gewährleistungsabwicklung

 

Icon

Poster Schadensbilder

Download 3,4 MB 1 downloads

 

INDATA – DAS INFORMATIONSPORTAL FÜR JEDEN FALL

Die technischen Anforderungen an Werkstätten sind enorm gestiegen. Bei all den Fahrzeugherstellern kann man schon mal den Überblick verlieren. Doch wir bringen Licht ins Dunkel der Datenwüste. Ob gültige Schaltpläne für eine Mercedes-Limousine oder die Fahrwerkseinstellungen für einen neuen BMW: Mit InData finden Sie alle technischen Informationen und Unterlagen zu sämtlichen Fahrzeugtypen und Herstellern. InData ist unser umfangreiches Online-Informationsportal, das Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung steht.

Wer noch mehr technischen Support benötigt, Antworten auf spezifische Fragen braucht oder auf die Recherche unserer Experten zurückgreifen will, dem steht mit InData Pro ein zusätzlicher Telefonservice zur Verfügung.

 

 

Unternehmensblog

Reparaturlösungen RepPipe, RepVac, RepDPF? – Unser Tech-Team klärt auf

­Heute an der Reihe: unsere Reparatursätze RepPipe, RepVac und RepDPF. Und damit haben wir auch schon direkt die erste Frage gelöst: Die Abkürzung „Rep“ steht für Reparatursätze. Hört sich auf jeden Fall cool an, doch für was steht dann eigentlich „Pipe“ „Vac“ und „DPF“ genau?
Damit sind unsere innovativen Reparaturlösungen für die Waschwasserleitung (RepPipe 54271025), die Unterdruckleitung (RepVac 54271035) und der Verbindungsschlauch zwischen dem Diesel-Partikel-Filter (DPF 54271045) und Differenzdrucksensor gemeint. Auch in diesem Jahr schult unser Tech-Team die Mitarbeiter im Vertrieb, damit wir unseren Kunden die praktischen Vorteile unserer Reparatursätze näherbringen können. Mit unseren Reparaturlösungen bieten wir eine sofortige und vielseitige Reparatur ohne lange Wartezeiten.

Reparaturlösung, RepDPF, RepPipe, RepVac, Reparatursatz, Schulung, Interne Schulung

Während der Schulung konnten wir einige Anschlussvarianten selbst ausprobieren und zusammenstecken.

Die Reparaturlösungen RepPipe

Der Reparatursatz RepPipe bietet eine sofortige Reparatur und somit eine kostengünstige Alternative gegenüber dem OE. Hiermit lassen sich defekte Stellen – beispielsweise an der Waschwasserleitung in der Heckklappe – austauschen. Das mitgelieferte Wellrohr, die Dichtringe und verschiedenen Verbindungsstücke ermöglichen eine vollwertige Reparatur. Sie sind sowohl für Glattschlauch als auch für Wellrohr passend, somit lassen sich Wellrohr mit Glattschlauch oder Wellrohr mit Wellrohr verbinden.

Die Reparatur mit RepVac

Auch defekte Unterdruckleitungen – beispielsweise im Motorraum – lassen sich durch den Reparatursatz RepVac reparieren und bieten Soforthilfe bei Pannen. Die häufig aus Gummi und Hartplastik bestehende Leitung kann durch ein modernes Unterdruck-Wellrohr vollwertig ausgetauscht werden. Die geraden und abgewinkelten Unterdruckverbinder, die Wellrohrverbindungsstücke, die verschiedenen Dichtringe, Befestigungsschellen und Halteklammern ermöglichen eine Reparatur an fast jeder Stelle im Fahrzeug.

Falls eine Komponente aus dem Sortimentskasten aufgebraucht ist, keine Panik! Über die Stückliste in unserem Onlinekatalog sieht man alle enthaltenen Artikel und kann diese entsprechend nachbestellen.

Die Reparatur mit RepDPF

Mit diesem Reparatursatz lassen sich schnell und einfach defekte Stellen am Verbindungsschlauch zwischen Dieselpartikelfilter (DPF) und Differenzdrucksensor austauschen. Die im Lieferumfang enthaltenen Federbandschellen lassen sich mit unserer Schlauchschellenzange (95922000) problemlos montieren und sorgen somit für den nötigen Halt. Durch den mitgelieferten Schutzschlauch haben neben den mechanischen und thermischen äußeren Einflüssen auch Marderbisse keine Chance.

Reparaturlösung, RepDPF, RepPipe, RepVac, Reparatursatz

Falls euch ein Marder doch einmal zu lästig wird, bietet unser Marderschutz aus dem Sortiment Elparts die nötige Abwehr. Wie ihr diesen verwendet, seht ihr in diesem Blog-Beitrag.

Automechanika 2018 – Wir erstrahlen in neuem Glanz!

Man mag es kaum glauben, aber Herth+Buss ist seit der ersten Stunde dabei! Um genau zu sein, ist es 47 Jahre her, als die erste Automechanika im Jahr 1971 ihre Pforten öffnete und auch wir mit einem Messestand vertreten waren. Eine Automechanika ohne Herth+Buss ist also sozusagen gar nicht mehr vorstellbar – wir gehören fast schon zum Inventar!

Falls sich jemand fragt, was denn genau die Automechanika ist: Die Automechanika gilt als internationale Leitmesse der Automobilbranche für Ausrüstung, Teile, Zubehör, Management und Services und findet alle zwei Jahre im Wechsel mit der IAA statt. Also die perfekte Messe für uns!

Seit der ersten Messe, die 1971 als Ersatzausstellung für die IAA Pkw entstand, hat sich allerdings nicht nur auf dem automotive Aftermarket so einiges getan…

Automechanika. Leitmesse, Automechanika 2018, Messe, 2018, Herth+Buss, Automobilbranche

Messestand Herth+Buss im Jahr 1971 – hier hat sich einiges verändert!

Zeiten ändern sich, Trends entwickeln sich weiter und wir geben alle zwei Jahre unser Bestes, mit unseren individuellen Standkonzepten aufs Neue zu überraschen. Wir freuen uns deshalb jedes Mal wieder über den großen Zuspruch, den ihr uns für die Repräsentation unseres Unternehmens auf dieser großen, internationalen Leitmesse gebt. Vielen Dank dafür!

Die Entwicklung unseres Standes auf der Automechanika von 2012 – 2016

Für alle, die nochmal kurz in den Erinnerungen der letzten Jahre schwelgen möchten, folgt an dieser Stelle ein kleiner Rückblick:

Auf ein Neues!

Da wären wir also, im Jahr 2018 und da klopft auch schon die nächste Automechanika an die Türen von Herth+Buss.

Automechanika. Leitmesse, Automechanika 2018, Messe, 2018, Herth+Buss, Automobilbranche

Ein erster Blick hinter die Kulissen…Könnt ihr schon etwas erahnen?

Na? Haben wir vielleicht Sherlocks unter euch, die ihre Lupe ausgepackt haben, um erste Hinweise zu erspähen? Lasst es uns wissen – wir sind gespannt auf eure Ideen! Mehr als einen kleinen Einblick möchten wir an dieser Stelle allerdings noch nicht gewähren. Wo bliebe denn sonst die Überraschung?

So viel können wir aber auf jeden Fall bereits verraten: Wir erstrahlen in neuem Glanz!

Herth+Buss ist ein Unternehmen, das stets zukunftsorientiert denkt. Um genau das zum Ausdruck zu bringen, möchten wir uns auch in diesem Jahr mit einem modernen Standkonzept präsentieren. Wir zeigen euch das “echte” Herth+Buss, als Spezialist, Großhändler, Teilelieferant, Logistikexperte und zukunftsorientiertes Familienunternehmen! An dieser Stelle darf natürlich unser bekanntes Duo nicht fehlen: unsere Werkstatt-Buddies Jens und Pete. Die beiden freuen sich zusammen mit unserem restlichen Stand-Team schon jetzt auf euren Besuch!

Gespannt wie’s weiter geht? Hier entlang!

Für alle, die unsere Planung und weitere Previews auf keinen Fall verpassen möchten, haben wir ein kleines Sherlock-Hintertürchen geschaffen. In unserer Facebook-Veranstaltung zur Automechanika 2018 geben wir euch nützliche Messeinfos und gewähren einen Blick hinter die Kulissen von Herth+Buss. Hier erfahrt ihr zum Beispiel, was es dieses Jahr mit großen „roten Bauklötzen“, einem 13 m langen Mauerwerk und einem 3 m hohen Gebäude auf sich hat. Habt ihr sie schon entdeckt?

Wir freuen uns, wenn ihr uns sowohl auf Facebook, als auch direkt auf der Automechanika besucht.
Lasst uns gern jederzeit eure Fragen und Anregungen zukommen und scheut euch nicht uns direkt auf unserem Stand, B71 in der Halle 3.0, anzusprechen!

Bis dann – wir freuen uns auf euch!
Euer Herth+Buss-Team

Neuer Look für unsere Website – Projektleiterin im Interview

Neuer Look, verbessertes User-Interface in Verbindung mit allen Informationen, die ihr benötigt! Eine Menge To-dos, denen sich unser kreatives Projektteam bis zur endgültigen Darstellung der Website stellen musste. Unsere Projektleiterin Nadine plaudert aus dem Nähkästchen und erzählt euch in unserem Interview alles rund um die neue Website.

Welche Ziele wurden für die neue Website definiert und welche Bedeutung hat sie für Herth+Buss?

Die Website ist das Aushängeschild einer Firma und oft auch einer der ersten Berührungspunkte mit unseren Kunden oder anderen Interessengruppen. Eine Website kann dabei einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen und stellt zu einem gewissen Teil die Professionalität des Unternehmens dar. Ganz davon abgesehen dient der Webauftritt als Informationsquelle, Sammelstelle aller Kanäle und als tägliches Arbeitsmittel für viele unserer Kunden zugleich. Für unsere Kunden soll deshalb ein Mehrwert entstehen, der nicht beim Kauf unserer Produkte endet. Dieser zusätzliche Nutzen soll sich nicht nur in unseren durchdachten und qualitativ hochwertigen Produkten, sondern im gleichen Maße in den auf unserer neuen Website dargestellten Inhalten und Funktionen widerspiegeln.

Es wurde Zeit für einen zeitgemäßen Webauftritt. Unsere neue Website sollte dabei vor allem eines sein: übersichtlich! Große Videoflächen für Produktvideos und Anwendervideos informieren über unsere beiden Sortimente Elparts und Jakoparts. Blogbeiträge zu Branchenthemen, eine gefilterte Suche, flachere Seitenstrukturen und sauber gegliederte Informationsflächen waren Punkte auf unserer Wunschliste, um unsere neu erschlossenen Kommunikationskanäle wie Facebook und den Unternehmensblog drive! bestmöglich abzubilden. Der letzte Relaunch unserer Website ist immerhin fast 7 Jahre her. Darum wurde es auch aus technischer Sicht höchste Zeit, unsere Seite auf den neusten Stand zu bringen. Eine interessante Erkenntnis war die Tatsache, dass man mehr als 50 % aller Online-Zugriffe auf unserer Seite von Smartphones tätigt – auch hier stand außer Frage, die Website für mobile Endgeräte besser bedienbar zu machen.

Unsere Intention: Herth+Buss als Alltagshelfer und nützliche Informationsplattform! Und das so einfach und verständlich wie nur möglich!

Vergangenheit, Website, Relaunch, Webauftritt, neuer Webauftritt, Websiterelaunch, Herth+Buss, Social Media, Kommunikation, Marketing, Auftritt, Planung

Unser kreatives Projektteam konnte sich beim Planen der Website so richtig austoben!

Was ist neu und auf welche Features haben unsere Kunden Zugriff?

Eine wichtige Neuerung ist die Darstellung einer Händlerkarte für alle Partnergeschäfte, die Herth+Buss Produkte vertreiben. Ebenso interessant für den User: Die Optimierung der Suche nach Inhalten der Website. Der User kann sich nun die Inhalte über gesetzte Filter anzeigen lassen und der gesamte Seitenaufbau passt sich dem aktuellen Userverhalten an. Weniger Text, dafür mehr Bild- und Videoinhalte sowie eine vereinfachte und flachere Seitenstruktur machen das Navigieren über die Website userfreundlich. Die Benutzung des Downloadbereichs wurde außerdem durch eine Filterfunktion vereinfacht. Wie gewohnt haben Besucher die Möglichkeit, Broschüren, Kataloge und Poster bequem herunterzuladen. Der zusätzliche Kundenlogin gewährt außerdem Zugriff auf Pressemitteilungen oder weiteres Informationsmaterial, das für den eigenen medialen Auftritt verwendet werden kann. Alle neuen Funktionen sind problemlos mit allen mobilen Endgeräten nutzbar.

Ein zusätzlicher Gewinn für unsere Besucher ist die Integration unseres Unternehmensblogs drive! und unserer Social Media-Aktivitäten auf Facebook. Immer auf dem neusten Stand, erhalten unsere User alle Neuigkeiten auf einen Blick!

Lasst euch inspirieren und besucht uns auf: www.herthundbuss.com

Reparaturlösungen RepPipe, RepVac, RepDPF? – Unser Tech-Team klärt auf

­Heute an der Reihe: unsere Reparatursätze RepPipe, RepVac und RepDPF. Und damit haben wir auch schon direkt die erste Frage gelöst: Die Abkürzung „Rep“ steht für Reparatursätze. Hört sich auf jeden Fall cool an, doch für was steht dann eigentlich „Pipe“ „Vac“ und „DPF“ genau?
Damit sind unsere innovativen Reparaturlösungen für die Waschwasserleitung (RepPipe 54271025), die Unterdruckleitung (RepVac 54271035) und der Verbindungsschlauch zwischen dem Diesel-Partikel-Filter (DPF 54271045) und Differenzdrucksensor gemeint. Auch in diesem Jahr schult unser Tech-Team die Mitarbeiter im Vertrieb, damit wir unseren Kunden die praktischen Vorteile unserer Reparatursätze näherbringen können. Mit unseren Reparaturlösungen bieten wir eine sofortige und vielseitige Reparatur ohne lange Wartezeiten.

Reparaturlösung, RepDPF, RepPipe, RepVac, Reparatursatz, Schulung, Interne Schulung

Während der Schulung konnten wir einige Anschlussvarianten selbst ausprobieren und zusammenstecken.

Die Reparaturlösungen RepPipe

Der Reparatursatz RepPipe bietet eine sofortige Reparatur und somit eine kostengünstige Alternative gegenüber dem OE. Hiermit lassen sich defekte Stellen – beispielsweise an der Waschwasserleitung in der Heckklappe – austauschen. Das mitgelieferte Wellrohr, die Dichtringe und verschiedenen Verbindungsstücke ermöglichen eine vollwertige Reparatur. Sie sind sowohl für Glattschlauch als auch für Wellrohr passend, somit lassen sich Wellrohr mit Glattschlauch oder Wellrohr mit Wellrohr verbinden.

Die Reparatur mit RepVac

Auch defekte Unterdruckleitungen – beispielsweise im Motorraum – lassen sich durch den Reparatursatz RepVac reparieren und bieten Soforthilfe bei Pannen. Die häufig aus Gummi und Hartplastik bestehende Leitung kann durch ein modernes Unterdruck-Wellrohr vollwertig ausgetauscht werden. Die geraden und abgewinkelten Unterdruckverbinder, die Wellrohrverbindungsstücke, die verschiedenen Dichtringe, Befestigungsschellen und Halteklammern ermöglichen eine Reparatur an fast jeder Stelle im Fahrzeug.

Falls eine Komponente aus dem Sortimentskasten aufgebraucht ist, keine Panik! Über die Stückliste in unserem Onlinekatalog sieht man alle enthaltenen Artikel und kann diese entsprechend nachbestellen.

Die Reparatur mit RepDPF

Mit diesem Reparatursatz lassen sich schnell und einfach defekte Stellen am Verbindungsschlauch zwischen Dieselpartikelfilter (DPF) und Differenzdrucksensor austauschen. Die im Lieferumfang enthaltenen Federbandschellen lassen sich mit unserer Schlauchschellenzange (95922000) problemlos montieren und sorgen somit für den nötigen Halt. Durch den mitgelieferten Schutzschlauch haben neben den mechanischen und thermischen äußeren Einflüssen auch Marderbisse keine Chance.

Reparaturlösung, RepDPF, RepPipe, RepVac, Reparatursatz

Falls euch ein Marder doch einmal zu lästig wird, bietet unser Marderschutz aus dem Sortiment Elparts die nötige Abwehr. Wie ihr diesen verwendet, seht ihr in diesem Blog-Beitrag.

Automechanika 2018 – Wir erstrahlen in neuem Glanz!

Man mag es kaum glauben, aber Herth+Buss ist seit der ersten Stunde dabei! Um genau zu sein, ist es 47 Jahre her, als die erste Automechanika im Jahr 1971 ihre Pforten öffnete und auch wir mit einem Messestand vertreten waren. Eine Automechanika ohne Herth+Buss ist also sozusagen gar nicht mehr vorstellbar – wir gehören fast schon zum Inventar!

Falls sich jemand fragt, was denn genau die Automechanika ist: Die Automechanika gilt als internationale Leitmesse der Automobilbranche für Ausrüstung, Teile, Zubehör, Management und Services und findet alle zwei Jahre im Wechsel mit der IAA statt. Also die perfekte Messe für uns!

Seit der ersten Messe, die 1971 als Ersatzausstellung für die IAA Pkw entstand, hat sich allerdings nicht nur auf dem automotive Aftermarket so einiges getan…

Automechanika. Leitmesse, Automechanika 2018, Messe, 2018, Herth+Buss, Automobilbranche

Messestand Herth+Buss im Jahr 1971 – hier hat sich einiges verändert!

Zeiten ändern sich, Trends entwickeln sich weiter und wir geben alle zwei Jahre unser Bestes, mit unseren individuellen Standkonzepten aufs Neue zu überraschen. Wir freuen uns deshalb jedes Mal wieder über den großen Zuspruch, den ihr uns für die Repräsentation unseres Unternehmens auf dieser großen, internationalen Leitmesse gebt. Vielen Dank dafür!

Die Entwicklung unseres Standes auf der Automechanika von 2012 – 2016

Für alle, die nochmal kurz in den Erinnerungen der letzten Jahre schwelgen möchten, folgt an dieser Stelle ein kleiner Rückblick:

Auf ein Neues!

Da wären wir also, im Jahr 2018 und da klopft auch schon die nächste Automechanika an die Türen von Herth+Buss.

Automechanika. Leitmesse, Automechanika 2018, Messe, 2018, Herth+Buss, Automobilbranche

Ein erster Blick hinter die Kulissen…Könnt ihr schon etwas erahnen?

Na? Haben wir vielleicht Sherlocks unter euch, die ihre Lupe ausgepackt haben, um erste Hinweise zu erspähen? Lasst es uns wissen – wir sind gespannt auf eure Ideen! Mehr als einen kleinen Einblick möchten wir an dieser Stelle allerdings noch nicht gewähren. Wo bliebe denn sonst die Überraschung?

So viel können wir aber auf jeden Fall bereits verraten: Wir erstrahlen in neuem Glanz!

Herth+Buss ist ein Unternehmen, das stets zukunftsorientiert denkt. Um genau das zum Ausdruck zu bringen, möchten wir uns auch in diesem Jahr mit einem modernen Standkonzept präsentieren. Wir zeigen euch das “echte” Herth+Buss, als Spezialist, Großhändler, Teilelieferant, Logistikexperte und zukunftsorientiertes Familienunternehmen! An dieser Stelle darf natürlich unser bekanntes Duo nicht fehlen: unsere Werkstatt-Buddies Jens und Pete. Die beiden freuen sich zusammen mit unserem restlichen Stand-Team schon jetzt auf euren Besuch!

Gespannt wie’s weiter geht? Hier entlang!

Für alle, die unsere Planung und weitere Previews auf keinen Fall verpassen möchten, haben wir ein kleines Sherlock-Hintertürchen geschaffen. In unserer Facebook-Veranstaltung zur Automechanika 2018 geben wir euch nützliche Messeinfos und gewähren einen Blick hinter die Kulissen von Herth+Buss. Hier erfahrt ihr zum Beispiel, was es dieses Jahr mit großen „roten Bauklötzen“, einem 13 m langen Mauerwerk und einem 3 m hohen Gebäude auf sich hat. Habt ihr sie schon entdeckt?

Wir freuen uns, wenn ihr uns sowohl auf Facebook, als auch direkt auf der Automechanika besucht.
Lasst uns gern jederzeit eure Fragen und Anregungen zukommen und scheut euch nicht uns direkt auf unserem Stand, B71 in der Halle 3.0, anzusprechen!

Bis dann – wir freuen uns auf euch!
Euer Herth+Buss-Team

Neuer Look für unsere Website – Projektleiterin im Interview

Neuer Look, verbessertes User-Interface in Verbindung mit allen Informationen, die ihr benötigt! Eine Menge To-dos, denen sich unser kreatives Projektteam bis zur endgültigen Darstellung der Website stellen musste. Unsere Projektleiterin Nadine plaudert aus dem Nähkästchen und erzählt euch in unserem Interview alles rund um die neue Website.

Welche Ziele wurden für die neue Website definiert und welche Bedeutung hat sie für Herth+Buss?

Die Website ist das Aushängeschild einer Firma und oft auch einer der ersten Berührungspunkte mit unseren Kunden oder anderen Interessengruppen. Eine Website kann dabei einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen und stellt zu einem gewissen Teil die Professionalität des Unternehmens dar. Ganz davon abgesehen dient der Webauftritt als Informationsquelle, Sammelstelle aller Kanäle und als tägliches Arbeitsmittel für viele unserer Kunden zugleich. Für unsere Kunden soll deshalb ein Mehrwert entstehen, der nicht beim Kauf unserer Produkte endet. Dieser zusätzliche Nutzen soll sich nicht nur in unseren durchdachten und qualitativ hochwertigen Produkten, sondern im gleichen Maße in den auf unserer neuen Website dargestellten Inhalten und Funktionen widerspiegeln.

Es wurde Zeit für einen zeitgemäßen Webauftritt. Unsere neue Website sollte dabei vor allem eines sein: übersichtlich! Große Videoflächen für Produktvideos und Anwendervideos informieren über unsere beiden Sortimente Elparts und Jakoparts. Blogbeiträge zu Branchenthemen, eine gefilterte Suche, flachere Seitenstrukturen und sauber gegliederte Informationsflächen waren Punkte auf unserer Wunschliste, um unsere neu erschlossenen Kommunikationskanäle wie Facebook und den Unternehmensblog drive! bestmöglich abzubilden. Der letzte Relaunch unserer Website ist immerhin fast 7 Jahre her. Darum wurde es auch aus technischer Sicht höchste Zeit, unsere Seite auf den neusten Stand zu bringen. Eine interessante Erkenntnis war die Tatsache, dass man mehr als 50 % aller Online-Zugriffe auf unserer Seite von Smartphones tätigt – auch hier stand außer Frage, die Website für mobile Endgeräte besser bedienbar zu machen.

Unsere Intention: Herth+Buss als Alltagshelfer und nützliche Informationsplattform! Und das so einfach und verständlich wie nur möglich!

Vergangenheit, Website, Relaunch, Webauftritt, neuer Webauftritt, Websiterelaunch, Herth+Buss, Social Media, Kommunikation, Marketing, Auftritt, Planung

Unser kreatives Projektteam konnte sich beim Planen der Website so richtig austoben!

Was ist neu und auf welche Features haben unsere Kunden Zugriff?

Eine wichtige Neuerung ist die Darstellung einer Händlerkarte für alle Partnergeschäfte, die Herth+Buss Produkte vertreiben. Ebenso interessant für den User: Die Optimierung der Suche nach Inhalten der Website. Der User kann sich nun die Inhalte über gesetzte Filter anzeigen lassen und der gesamte Seitenaufbau passt sich dem aktuellen Userverhalten an. Weniger Text, dafür mehr Bild- und Videoinhalte sowie eine vereinfachte und flachere Seitenstruktur machen das Navigieren über die Website userfreundlich. Die Benutzung des Downloadbereichs wurde außerdem durch eine Filterfunktion vereinfacht. Wie gewohnt haben Besucher die Möglichkeit, Broschüren, Kataloge und Poster bequem herunterzuladen. Der zusätzliche Kundenlogin gewährt außerdem Zugriff auf Pressemitteilungen oder weiteres Informationsmaterial, das für den eigenen medialen Auftritt verwendet werden kann. Alle neuen Funktionen sind problemlos mit allen mobilen Endgeräten nutzbar.

Ein zusätzlicher Gewinn für unsere Besucher ist die Integration unseres Unternehmensblogs drive! und unserer Social Media-Aktivitäten auf Facebook. Immer auf dem neusten Stand, erhalten unsere User alle Neuigkeiten auf einen Blick!

Lasst euch inspirieren und besucht uns auf: www.herthundbuss.com

Einfacher geht’s nicht: Schnellprüfung mit dem Anhängerprüfkoffer

„Kannst du mal nach hinten an den Anhänger gehen und gucken, ob der Blinker funktioniert, wenn ich ihn betätige?“, Antwort: „Nein, der Blinker funktioniert nicht, dafür leuchtet aber die Bremsleuchte!“.
Spätestens jetzt beginnt die nervenaufreibende Fehlersuche nach der falschen Belegung. Meistens im Ausschlussverfahren mithilfe einer zweiten Personen, die in jedem Fall ein lautes Organ mitbringen muss. Ein ewiges Hin und Her, das ganz klar eine Lösung braucht: Ein Prüfgerät, das als Einzelperson bedienbar und zur unabhängigen Prüfung von Fahrzeug und Anhänger geeignet ist oder einfach gesagt: der Anhängerprüfkoffer 95980571.

Anhängerprüfkoffer – „Kann der was?“

Nein, den Fehler behebt unser neue Anhängerprüfkoffer, oder auch „Blinker“ genannt, nicht. Dafür zeigt er zuverlässig den Fehler an und spart wertvolle Zeit: Mit dem Blinker kann sowohl die Belegung der Anhängersteckdose als auch die Beleuchtungsfunktion des Anhängers von nur einer einzelnen Person geprüft werden. Er ersetzt und simuliert quasi wahlweise das Zugfahrzeug oder den Anhänger. Der Anwender kann sich dabei die Beleuchtungssignale des Fahrzeugs auf der Fernbedienung anzeigen lassen oder mit der Fernbedienung alle Leuchten des Anhängers ansteuern.

Prüfung der Beleuchtung am Anhänger – So wird’s gemacht

Aufgrund der eigenständigen Stromversorgung des Koffers wird zur Prüfung des Anhängers kein Fahrzeug benötigt.

Schritt 1:
Stellt den Koffer an einem sicheren Ort auf festem Untergrund in der Nähe des zu prüfenden Anhängers ab.

Anhängerprüfkoffer, Step-by-step, Anleitung, Step-by-step Anleitung, Steuerung, Prüfung, Prüfkoffer, Koffer, 95980571

Schritt 2:
Für den Anschluss des Anhängers ist die richtige Steckdose im Koffer auszuwählen: 7- oder 13-polige Steckdose.

Anhängerprüfkoffer, Step-by-step, Anleitung, Step-by-step Anleitung, Steuerung, Prüfung, Prüfkoffer, Koffer, 95980571

Schritt 3:
Steckt nun das Anhängerkabel in die dafür vorgesehene Steckdose, um eine Verbindung zwischen dem Anhänger und dem Prüfkoffer herzustellen.

Anhängerprüfkoffer, Step-by-step, Anleitung, Step-by-step Anleitung, Steuerung, Prüfung, Prüfkoffer, Koffer, 95980571

Schritt 4:
Schaltet als nächstes den Prüfkoffer ein, dazu den Schalter „Prüfkoffer AN“ betätigen.

Anhängerprüfkoffer, Step-by-step, Anleitung, Step-by-step Anleitung, Steuerung, Prüfung, Prüfkoffer, Koffer, 95980571

Schritt 5:
Nehmt die Fernbedienung aus dem Koffer und schaltet die Fernbedienung ebenfalls an.

Anhängerprüfkoffer, Step-by-step, Anleitung, Step-by-step Anleitung, Steuerung, Prüfung, Prüfkoffer, Koffer, 95980571

Schritt 6:
Mit der roten Taste könnt ihr zwischen den zu prüfenden Fahrzeugen oder Anhänger wählen. Sofern der Prüfmodus für den Anhänger ausgewählt ist, könnt ihr die einzelnen Testphasen der Anhängerbeleuchtung mit der weißen Taste durchschalten.

Anhängerprüfkoffer, Step-by-step, Anleitung, Step-by-step Anleitung, Steuerung, Prüfung, Prüfkoffer, Koffer, 95980571

Schritt 7:
Prüft parallel die mit der Fernbedienung angesteuerten Leuchten am Anhänger, um die korrekte Funktion der Leuchten zu bestätigen.

Anhängerprüfkoffer, Step-by-step, Anleitung, Step-by-step Anleitung, Steuerung, Prüfung, Prüfkoffer, Koffer, 95980571

Prüfung der Beleuchtung am Fahrzeug

Eine weitere Funktion des Koffers ist die Prüfung der Belegung der Anhängersteckdose.

Schritt 8:
Steckt dazu den 7- oder 13-poligen Sender für PKW-Anhängersteckdosen in die Anhängersteckdose des zu prüfenden Fahrzeugs. Die Informationsübertragung zwischen Sender und Prüfkoffer erfolgt dabei kabellos.

Anhängerprüfkoffer, Step-by-step, Anleitung, Step-by-step Anleitung, Steuerung, Prüfung, Prüfkoffer, Koffer, 95980571

Schritt 9:
Aktiviert die Fernbedienung und schaltet die einzelnen Beleuchtungsfunktion am Bedienhebel des Fahrzeugs durch, um die korrekte Verkabelung und Anschlüsse der Anhängersteckdose zu prüfen.

Anhängerprüfkoffer, Step-by-step, Anleitung, Step-by-step Anleitung, Steuerung, Prüfung, Prüfkoffer, Koffer, 95980571

Schritt 10:
Die korrekte Funktion der angesteuerten Leuchten wird durch das Aufleuchten der entsprechenden LED-Anzeige auf der Fernbedienung signalisiert.

Anhängerprüfkoffer, Step-by-step, Anleitung, Step-by-step Anleitung, Steuerung, Prüfung, Prüfkoffer, Koffer, 95980571

Wie ihr seht, könnt ihr mit dem Anhängerprüfkoffer ganz unkompliziert den Fehler in der Belegung finden und das Problem schnellstmöglich lösen. In unserem Anwendervideo zeigen wir euch nochmal alle genannten Schritte zusammengefasst:

Bei Fragen zum Blinker 95980571 oder zu unserem neuen intelligenten Anhänger-Beleuchtungssystem LEDs’inno, könnt ihr euch gerne an unsere Verkaufsgruppe Deutschland (06104/ 608 250) wenden oder diesen Blog-Beitrag kommentieren.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

3 + 1 =

*Pflichtfelder

Herth+Buss Fahrzeugteile GmbH & Co. KG
Dieselstraße 2-4
63150 Heusenstamm
Germany

+49 (0)6104-608-0
info@herthundbuss.com