Facebook Pixel

Lernt das Herth+Buss Tech-Team kennen!

6. Januar 2017 | Services

Der Service für unsere Kunden ist schon immer eine unserer traditionellen Stärken. Daher sind gelebte Kundennähe und ein ausgeprägtes Servicedenken für uns bis heute selbstverständlich. Um in diesem Bereich auch weiterhin mit der Zeit zu gehen und den vermehrten technischen Anfragen gerecht zu werden, gründeten wir vor etwa zwei Jahren unser Tech-Team.

Sowohl der Großhandel als auch die Werkstätten haben die Möglichkeit, sich mit ihren Fragen an unsere Technik-Gruppe zu wenden. Somit können sie von dessen Fachkompetenz profitieren. Seit dem 01.01.2017 begrüßt das Team Malte Stäubner. Nun besteht das Team aus vier Mitarbeitern aus dem Vertrieb, welche zusätzlich zu ihren regulären Aufgaben den technischen Support übernehmen. Mit den Hilfestellungen bei technischen Fragen erweitern wir für euch den Service. Unsere Kollegen Arthur Günther, Fabio Napolitano, Josip Tomic und Malte Stäubner freuen sich, mit euch in Kontakt zu treten und helfen euch gerne bei spezifischen Fragen zu unseren Produkten.

Das Technik Team bei der Arbeit

Wann und wie ist das Tech-Team zu erreichen?

Die Technik-Gruppe erreicht ihr Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr unter der Telefonnummer 06104-608-250. Abhängig von eurem Anliegen werdet ihr bei Bedarf an das Team durchgestellt.

Wie qualifiziert sich das Tech-Team für seine Arbeit?

Alle Mitarbeiter der Technik-Gruppe haben eine technische Ausbildung und qualifizieren sich durch ihr Know-how und ihre langjährige Erfahrung in der Kfz-Branche.

Wer ruft beim Tech-Team an?

Die meisten Anrufe kommen aus der Werkstatt, aber auch der Großhandel nutzt die Hotline rege um eigene Anliegen zu klären oder wiederrum seine eigenen Kunden zu unterstützen.

Was sind die häufigsten Fragen/Themen der Anrufer?

Die Werkstätten haben häufig Fragen in Sachen Diagnose und Prüfgeräte. Hierzu zählen vor allem unser Diagnosegerät Inspector und unser Programmier- und Diagnosegerät für RDKS, der AirGuard. Es geht bei diesen Geräten vor allem um Anwendung, Bedienung und Updates. Generell stellen die Anrufer die meisten Fragen zu Universalteilen aus unserem Sortiment Elparts. Mehrfach wurde auch mal nach einem Anschlussplan gefragt. Denn Herth+Buss passt immer! Auch bei technischen Fragen zu Herth+Buss Produkten und in Sachen Kundenservice können wir euch bestimmt weiterhelfen.

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletteranmeldung

Anmelden Abmelden

*Pflichtfelder



Lernt das Herth+Buss Tech-Team kennen!

6. Januar 2017 | Services

Der Service für unsere Kunden ist schon immer eine unserer traditionellen Stärken. Daher sind gelebte Kundennähe und ein ausgeprägtes Servicedenken für uns bis heute selbstverständlich. Um in diesem Bereich auch weiterhin mit der Zeit zu gehen und den vermehrten technischen Anfragen gerecht zu werden, gründeten wir vor etwa zwei Jahren unser Tech-Team.

Sowohl der Großhandel als auch die Werkstätten haben die Möglichkeit, sich mit ihren Fragen an unsere Technik-Gruppe zu wenden. Somit können sie von dessen Fachkompetenz profitieren. Seit dem 01.01.2017 begrüßt das Team Malte Stäubner. Nun besteht das Team aus vier Mitarbeitern aus dem Vertrieb, welche zusätzlich zu ihren regulären Aufgaben den technischen Support übernehmen. Mit den Hilfestellungen bei technischen Fragen erweitern wir für euch den Service. Unsere Kollegen Arthur Günther, Fabio Napolitano, Josip Tomic und Malte Stäubner freuen sich, mit euch in Kontakt zu treten und helfen euch gerne bei spezifischen Fragen zu unseren Produkten.

Das Technik Team bei der Arbeit

Wann und wie ist das Tech-Team zu erreichen?

Die Technik-Gruppe erreicht ihr Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr unter der Telefonnummer 06104-608-250. Abhängig von eurem Anliegen werdet ihr bei Bedarf an das Team durchgestellt.

Wie qualifiziert sich das Tech-Team für seine Arbeit?

Alle Mitarbeiter der Technik-Gruppe haben eine technische Ausbildung und qualifizieren sich durch ihr Know-how und ihre langjährige Erfahrung in der Kfz-Branche.

Wer ruft beim Tech-Team an?

Die meisten Anrufe kommen aus der Werkstatt, aber auch der Großhandel nutzt die Hotline rege um eigene Anliegen zu klären oder wiederrum seine eigenen Kunden zu unterstützen.

Was sind die häufigsten Fragen/Themen der Anrufer?

Die Werkstätten haben häufig Fragen in Sachen Diagnose und Prüfgeräte. Hierzu zählen vor allem unser Diagnosegerät Inspector und unser Programmier- und Diagnosegerät für RDKS, der AirGuard. Es geht bei diesen Geräten vor allem um Anwendung, Bedienung und Updates. Generell stellen die Anrufer die meisten Fragen zu Universalteilen aus unserem Sortiment Elparts. Mehrfach wurde auch mal nach einem Anschlussplan gefragt. Denn Herth+Buss passt immer! Auch bei technischen Fragen zu Herth+Buss Produkten und in Sachen Kundenservice können wir euch bestimmt weiterhelfen.

 

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fabio Napolitano

Hallo, mein Name ist Fabio und ich bin seit Oktober 2013 bei Herth+Buss beschäftigt. In meiner Tätigkeit im Vertrieb habe ich zahlreiche Aufgaben, wie z.B. Auftragsbear ...

Suche

Search
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in excerpt
Filter by Custom Post Type
Seiten
Beiträge
Projekte
Downloads
Veranstaltungsorte
Veranstaltungen

Newsletteranmeldung

Anmelden Abmelden

*Pflichtfelder