Facebook Pixel

Bremsenservice – Sicherheit steht an erster Stelle!

05. Jun 2019 | Technologie + Produkte

Von 100 auf 0 muss schneller gehen als von 0 auf 100!
Bremsen sind ein sehr komplexes System. Immer mehr Komponenten der Bremse müssen mittlerweile in die Prüfung mit einbezogen werden, damit man sicher auf den Straßen unterwegs sein kann. Ein richtiger Bremsenservice ist dabei das A und O.

Für jedes noch so kleine Problem suchen wir für unsere Kunden die optimale Lösung.
Dabei müssen wir unter anderem die folgenden Punkte beachten:

  • Welche Arbeiten/Prozesse können sinnvoll verbessert werden?
  • Ist das Werkzeug universell einsetzbar?
  • Ist die Bauweise des Werkzeugs und der Verpackung clever, robust und kompakt?
  • Kann unser Kunde seinem Kunden durch das Werkzeug einen Zeitvorteil bieten? Dieser Punkt ist besonders wichtig, denn heutzutage ist Zeit genau etwas, das niemand hat.

Was diese Punkte betrifft, versuchen wir stets Anregungen und Lösungsvorschläge aus dem Werkstattalltag unserer Kunden zu erhalten und diese bei der Entwicklung einfließen zu lassen. Folgende Werkzeuge sollten bei einem guten Bremsenservice miteinbezogen werden:

Füll-/Entlüftungsgerät (J9300001):

Dieses Gerät ist unverzichtbar für einen Service nach Plan. Auch um nach dem Austausch verschiedener Komponenten im Bremssystem/Kupplungssystem das Hydrauliksystem zu entlüften und mit frischer Bremsflüssigkeit zu befüllen. Unser Füll-/Entlüftungsgerät benötigt hierzu keinen Strom- oder Druckluftanschluss und ist somit mobil einsetzbar. Hier geht’s zur Step-by-Step-Anleitung.

Zange für Bremsfederscheiben (J9350000):

Kein Gefummel mehr mit Spitzzangen oder sonstigen Werkzeugen, die hierzu zweckentfremdet werden. Die Zange sichert einen festen Halt außen am Federteller.

Stopper-Satz, Schlauch-/Rohrleitung (J9300000):

Mit diesen speziellen Zangen vermeiden wir die große Sauerei, die beim Austausch von Bremsschläuchen/-leitungen oder Bremssätteln entsteht, indem wir die Leitung ganz einfach mit den Zangen verschließen. So kann keine Flüssigkeit mehr aus der offenen Leitung. Damit wird zusätzlich ein „Leerlaufen“ der Hydraulikkreise und damit auch eine aufwendige Entlüftung des ABS Steuergerätes bzw. der ABS Hydraulikeinheit vermieden.

Umschaltknarren-Satz (J9300003):

Das Besondere an diesem Knarren-Satz ist die mittige Öffnung der Ratsche und der Stecknüsse. Hierdurch wird der Entlüftungsschlauch geführt und ist gleichzeitig auch sicherer gegen Abrutschen. Somit gibt es auch bei einem montierten Rad kein Platzproblem mehr. Auch nerviges Umsetzen des Schraubenschlüssels am Entlüfternippel gehört damit der Vergangenheit an.

Dreh-/Rückstellwerkzeug, Bremssattelkolben (J9321000):

Das Rückstellwerkzeug ist ein Werkzeug für alle Bremssättel der Hinterachse, die inklusive Handbremsbetätigung sind. Diese Bremskolben müssen nicht nur zurückgedrückt, sondern dabei gleichzeitig gedreht werden. Das Besondere an unserem Rückstellwerkzeug-Satz ist die kompakte Bauweise, da wir mit zwei individuell einstellbaren Adaptern einen sehr großen Anwendungsbereich abdecken können.

Messschieber, Bremsscheibendicke (J9330000):

Mal eben schnell dem Kunden mitteilen, ob seine Bremsscheiben zusammen mit den Bremsbelägen ersetzt werden müssen? Mit unserem Messschieber, der speziell für diesen Einsatz gebaut wurde, ist das gar kein Problem, denn es ist keine Demontage der Räder notwendig.

 

Noch mehr, rund um das Thema Bremse und Bremsenservice, findet Ihr hier.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletteranmeldung

Anmelden Abmelden

*Pflichtfelder



Christoph Stoffel

Hallo, mein Name ist Christoph Stoffel. Seit Anfang 2017 bin ich jetzt bei Herth+Buss im Bereich Research & Development tätig. Mit zwei weiteren Kollegen bin ich für die ...

Bremsenservice – Sicherheit steht an erster Stelle!

5. Juni 2019

Von 100 auf 0 muss schneller gehen als von 0 auf 100!
Bremsen sind ein sehr komplexes System. Immer mehr Komponenten der Bremse müssen mittlerweile in die Prüfung mit einbezogen werden, damit man sicher auf den Straßen unterwegs sein kann. Ein richtiger Bremsenservice ist dabei das A und O.

Für jedes noch so kleine Problem suchen wir für unsere Kunden die optimale Lösung.
Dabei müssen wir unter anderem die folgenden Punkte beachten:

  • Welche Arbeiten/Prozesse können sinnvoll verbessert werden?
  • Ist das Werkzeug universell einsetzbar?
  • Ist die Bauweise des Werkzeugs und der Verpackung clever, robust und kompakt?
  • Kann unser Kunde seinem Kunden durch das Werkzeug einen Zeitvorteil bieten? Dieser Punkt ist besonders wichtig, denn heutzutage ist Zeit genau etwas, das niemand hat.

Was diese Punkte betrifft, versuchen wir stets Anregungen und Lösungsvorschläge aus dem Werkstattalltag unserer Kunden zu erhalten und diese bei der Entwicklung einfließen zu lassen. Folgende Werkzeuge sollten bei einem guten Bremsenservice miteinbezogen werden:

Füll-/Entlüftungsgerät (J9300001):

Dieses Gerät ist unverzichtbar für einen Service nach Plan. Auch um nach dem Austausch verschiedener Komponenten im Bremssystem/Kupplungssystem das Hydrauliksystem zu entlüften und mit frischer Bremsflüssigkeit zu befüllen. Unser Füll-/Entlüftungsgerät benötigt hierzu keinen Strom- oder Druckluftanschluss und ist somit mobil einsetzbar. Hier geht’s zur Step-by-Step-Anleitung.

Zange für Bremsfederscheiben (J9350000):

Kein Gefummel mehr mit Spitzzangen oder sonstigen Werkzeugen, die hierzu zweckentfremdet werden. Die Zange sichert einen festen Halt außen am Federteller.

Stopper-Satz, Schlauch-/Rohrleitung (J9300000):

Mit diesen speziellen Zangen vermeiden wir die große Sauerei, die beim Austausch von Bremsschläuchen/-leitungen oder Bremssätteln entsteht, indem wir die Leitung ganz einfach mit den Zangen verschließen. So kann keine Flüssigkeit mehr aus der offenen Leitung. Damit wird zusätzlich ein „Leerlaufen“ der Hydraulikkreise und damit auch eine aufwendige Entlüftung des ABS Steuergerätes bzw. der ABS Hydraulikeinheit vermieden.

Umschaltknarren-Satz (J9300003):

Das Besondere an diesem Knarren-Satz ist die mittige Öffnung der Ratsche und der Stecknüsse. Hierdurch wird der Entlüftungsschlauch geführt und ist gleichzeitig auch sicherer gegen Abrutschen. Somit gibt es auch bei einem montierten Rad kein Platzproblem mehr. Auch nerviges Umsetzen des Schraubenschlüssels am Entlüfternippel gehört damit der Vergangenheit an.

Dreh-/Rückstellwerkzeug, Bremssattelkolben (J9321000):

Das Rückstellwerkzeug ist ein Werkzeug für alle Bremssättel der Hinterachse, die inklusive Handbremsbetätigung sind. Diese Bremskolben müssen nicht nur zurückgedrückt, sondern dabei gleichzeitig gedreht werden. Das Besondere an unserem Rückstellwerkzeug-Satz ist die kompakte Bauweise, da wir mit zwei individuell einstellbaren Adaptern einen sehr großen Anwendungsbereich abdecken können.

Messschieber, Bremsscheibendicke (J9330000):

Mal eben schnell dem Kunden mitteilen, ob seine Bremsscheiben zusammen mit den Bremsbelägen ersetzt werden müssen? Mit unserem Messschieber, der speziell für diesen Einsatz gebaut wurde, ist das gar kein Problem, denn es ist keine Demontage der Räder notwendig.

 

Noch mehr, rund um das Thema Bremse und Bremsenservice, findet Ihr hier.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Christoph Stoffel

Hallo, mein Name ist Christoph Stoffel. Seit Anfang 2017 bin ich jetzt bei Herth+Buss im Bereich Research & Development tätig. Mit zwei weiteren Kollegen bin ich für die ...

Suche

Search
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in excerpt
Filter by Custom Post Type
Seiten
Beiträge
Projekte
Downloads
Veranstaltungsorte
Veranstaltungen

Newsletteranmeldung

Anmelden Abmelden

*Pflichtfelder