Facebook Pixel

Einfacher geht’s nicht: Schnellprüfung mit dem Anhängerprüfkoffer

27. Apr 2018 | Technologie + Produkte

„Kannst du mal nach hinten an den Anhänger gehen und gucken, ob der Blinker funktioniert, wenn ich ihn betätige?“, Antwort: „Nein, der Blinker funktioniert nicht, dafür leuchtet aber die Bremsleuchte!“.
Spätestens jetzt beginnt die nervenaufreibende Fehlersuche nach der falschen Belegung. Meistens im Ausschlussverfahren mithilfe einer zweiten Personen, die in jedem Fall ein lautes Organ mitbringen muss. Ein ewiges Hin und Her, das ganz klar eine Lösung braucht: Ein Prüfgerät, das als Einzelperson bedienbar und zur unabhängigen Prüfung von Fahrzeug und Anhänger geeignet ist oder einfach gesagt: der Anhängerprüfkoffer 95980571.

Anhängerprüfkoffer – „Kann der was?“

Nein, den Fehler behebt unser neue Anhängerprüfkoffer, oder auch „Blinker“ genannt, nicht. Dafür zeigt er zuverlässig den Fehler an und spart wertvolle Zeit: Mit dem Blinker kann sowohl die Belegung der Anhängersteckdose als auch die Beleuchtungsfunktion des Anhängers von nur einer einzelnen Person geprüft werden. Er ersetzt und simuliert quasi wahlweise das Zugfahrzeug oder den Anhänger. Der Anwender kann sich dabei die Beleuchtungssignale des Fahrzeugs auf der Fernbedienung anzeigen lassen oder mit der Fernbedienung alle Leuchten des Anhängers ansteuern.

Prüfung der Beleuchtung am Anhänger – So wird’s gemacht

Aufgrund der eigenständigen Stromversorgung des Koffers wird zur Prüfung des Anhängers kein Fahrzeug benötigt.

Schritt 1:

Stellt den Koffer an einem sicheren Ort auf festem Untergrund in der Nähe des zu prüfenden Anhängers ab.

Schritt 2:

Für den Anschluss des Anhängers ist die richtige Steckdose im Koffer auszuwählen: 7- oder 13-polige Steckdose.

Schritt 3:

Steckt nun das Anhängerkabel in die dafür vorgesehene Steckdose, um eine Verbindung zwischen dem Anhänger und dem Prüfkoffer herzustellen.

Schritt 4:

Schaltet als nächstes den Prüfkoffer ein, dazu den Schalter „Prüfkoffer AN“ betätigen.

Schritt 5:

Nehmt die Fernbedienung aus dem Koffer und schaltet die Fernbedienung ebenfalls an.

Schritt 6:

Mit der roten Taste könnt ihr zwischen den zu prüfenden Fahrzeugen oder Anhänger wählen. Sofern der Prüfmodus für den Anhänger ausgewählt ist, könnt ihr die einzelnen Testphasen der Anhängerbeleuchtung mit der weißen Taste durchschalten.

Schritt 7:

Prüft parallel die mit der Fernbedienung angesteuerten Leuchten am Anhänger, um die korrekte Funktion der Leuchten zu bestätigen.

Prüfung der Beleuchtung am Fahrzeug

Eine weitere Funktion des Koffers ist die Prüfung der Belegung der Anhängersteckdose.

Schritt 8:

Steckt dazu den 7- oder 13-poligen Sender für PKW-Anhängersteckdosen in die Anhängersteckdose des zu prüfenden Fahrzeugs. Die Informationsübertragung zwischen Sender und Prüfkoffer erfolgt dabei kabellos.

Schritt 9:

Aktiviert die Fernbedienung und schaltet die einzelnen Beleuchtungsfunktion am Bedienhebel des Fahrzeugs durch, um die korrekte Verkabelung und Anschlüsse der Anhängersteckdose zu prüfen.

Schritt 10:

Die korrekte Funktion der angesteuerten Leuchten wird durch das Aufleuchten der entsprechenden LED-Anzeige auf der Fernbedienung signalisiert.

Anwendervideo:

Wie ihr seht, könnt ihr mit dem Anhängerprüfkoffer ganz unkompliziert den Fehler in der Belegung finden und das Problem schnellstmöglich lösen. In unserem Anwendervideo zeigen wir euch nochmal alle genannten Schritte zusammengefasst:

Fragen?

Bei Fragen zum Blinker 95980571 oder zu unserem neuen intelligenten Anhänger-Beleuchtungssystem LEDs’inno, könnt ihr euch gerne an unsere Verkaufsgruppe Deutschland (06104/ 608 250) wenden oder diesen Blog-Beitrag kommentieren.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletteranmeldung

Anmelden Abmelden

*Pflichtfelder



Peter Thilthorpe

Hallo, mein Name ist Pete oder auch PT. Ich bin seit 2014 bei uns im Unternehmen. Zuerst war ich im Innendienst, in der Abteilung Research+Development, tätig. Nach knapp ...

Einfacher geht’s nicht: Schnellprüfung mit dem Anhängerprüfkoffer

27. April 2018

„Kannst du mal nach hinten an den Anhänger gehen und gucken, ob der Blinker funktioniert, wenn ich ihn betätige?“, Antwort: „Nein, der Blinker funktioniert nicht, dafür leuchtet aber die Bremsleuchte!“.
Spätestens jetzt beginnt die nervenaufreibende Fehlersuche nach der falschen Belegung. Meistens im Ausschlussverfahren mithilfe einer zweiten Personen, die in jedem Fall ein lautes Organ mitbringen muss. Ein ewiges Hin und Her, das ganz klar eine Lösung braucht: Ein Prüfgerät, das als Einzelperson bedienbar und zur unabhängigen Prüfung von Fahrzeug und Anhänger geeignet ist oder einfach gesagt: der Anhängerprüfkoffer 95980571.

Anhängerprüfkoffer – „Kann der was?“

Nein, den Fehler behebt unser neue Anhängerprüfkoffer, oder auch „Blinker“ genannt, nicht. Dafür zeigt er zuverlässig den Fehler an und spart wertvolle Zeit: Mit dem Blinker kann sowohl die Belegung der Anhängersteckdose als auch die Beleuchtungsfunktion des Anhängers von nur einer einzelnen Person geprüft werden. Er ersetzt und simuliert quasi wahlweise das Zugfahrzeug oder den Anhänger. Der Anwender kann sich dabei die Beleuchtungssignale des Fahrzeugs auf der Fernbedienung anzeigen lassen oder mit der Fernbedienung alle Leuchten des Anhängers ansteuern.

Prüfung der Beleuchtung am Anhänger – So wird’s gemacht

Aufgrund der eigenständigen Stromversorgung des Koffers wird zur Prüfung des Anhängers kein Fahrzeug benötigt.

Schritt 1:

Stellt den Koffer an einem sicheren Ort auf festem Untergrund in der Nähe des zu prüfenden Anhängers ab.

Schritt 2:

Für den Anschluss des Anhängers ist die richtige Steckdose im Koffer auszuwählen: 7- oder 13-polige Steckdose.

Schritt 3:

Steckt nun das Anhängerkabel in die dafür vorgesehene Steckdose, um eine Verbindung zwischen dem Anhänger und dem Prüfkoffer herzustellen.

Schritt 4:

Schaltet als nächstes den Prüfkoffer ein, dazu den Schalter „Prüfkoffer AN“ betätigen.

Schritt 5:

Nehmt die Fernbedienung aus dem Koffer und schaltet die Fernbedienung ebenfalls an.

Schritt 6:

Mit der roten Taste könnt ihr zwischen den zu prüfenden Fahrzeugen oder Anhänger wählen. Sofern der Prüfmodus für den Anhänger ausgewählt ist, könnt ihr die einzelnen Testphasen der Anhängerbeleuchtung mit der weißen Taste durchschalten.

Schritt 7:

Prüft parallel die mit der Fernbedienung angesteuerten Leuchten am Anhänger, um die korrekte Funktion der Leuchten zu bestätigen.

Prüfung der Beleuchtung am Fahrzeug

Eine weitere Funktion des Koffers ist die Prüfung der Belegung der Anhängersteckdose.

Schritt 8:

Steckt dazu den 7- oder 13-poligen Sender für PKW-Anhängersteckdosen in die Anhängersteckdose des zu prüfenden Fahrzeugs. Die Informationsübertragung zwischen Sender und Prüfkoffer erfolgt dabei kabellos.

Schritt 9:

Aktiviert die Fernbedienung und schaltet die einzelnen Beleuchtungsfunktion am Bedienhebel des Fahrzeugs durch, um die korrekte Verkabelung und Anschlüsse der Anhängersteckdose zu prüfen.

Schritt 10:

Die korrekte Funktion der angesteuerten Leuchten wird durch das Aufleuchten der entsprechenden LED-Anzeige auf der Fernbedienung signalisiert.

Anwendervideo:

Wie ihr seht, könnt ihr mit dem Anhängerprüfkoffer ganz unkompliziert den Fehler in der Belegung finden und das Problem schnellstmöglich lösen. In unserem Anwendervideo zeigen wir euch nochmal alle genannten Schritte zusammengefasst:

Fragen?

Bei Fragen zum Blinker 95980571 oder zu unserem neuen intelligenten Anhänger-Beleuchtungssystem LEDs’inno, könnt ihr euch gerne an unsere Verkaufsgruppe Deutschland (06104/ 608 250) wenden oder diesen Blog-Beitrag kommentieren.

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Peter Thilthorpe

Hallo, mein Name ist Pete oder auch PT. Ich bin seit 2014 bei uns im Unternehmen. Zuerst war ich im Innendienst, in der Abteilung Research+Development, tätig. Nach knapp ...

Suche

Search
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in excerpt
Filter by Custom Post Type
Seiten
Beiträge
Projekte
Downloads
Veranstaltungsorte
Veranstaltungen

Newsletteranmeldung

Anmelden Abmelden

*Pflichtfelder