Facebook Pixel

FAQ – Fragen und Antworten

Woher kann ich Produkte von Herth+Buss beziehen?

Als Endverbraucher erhalten Sie unsere Artikel beim Großhandel. Welche Händler unsere Artikel im Sortiment haben, finden Sie hier in der Händlersuche.

Falls Sie als Großhändler Interesse an unserem Produkt-Programm haben, können Sie gerne einen Termin mit unserem Außendienst vereinbaren. Jetzt Kontakt aufnehmen.

 

Wie sind die Lieferzeiten und Verfügbarkeiten bei Herth+Buss?

Wir garantieren Ihnen durch unsere effizienten und kundenorientierten Prozesse eine hohe Lieferzuverlässigkeit und einen hohen Lieferbereitschaftsgrad pro Artikel.

  • 95-prozentige Verfügbarkeit unseres Programms
  • national: Eilbestellung bis 17:30 Uhr
  • Auslieferung bis 8:00 Uhr am nächsten Morgen*
  • international: Lieferungen innerhalb von 48 Stunden möglich

* Frankreich: Eilbestellung bis 18:00 Uhr bzw. 17:00 Uhr (Fr.), Lieferung bis 12:00 Uhr am Folgetag, Lieferungen in 2 – 4 Stunden für Artikel, die bei regionalen Partnern am Lager sind.

Ich habe eine Frage oder ein Problem zum Einbau, wer kann mir helfen?

Das Herth+Buss Tech-Team hilft Ihnen insbesondere in den Bereichen Diagnosetechnik und Support bei Prüfgeräten gerne.
Das Tech-Team erreichen Sie Montag bis Freitag von 8 bis 17 Uhr unter der Telefonnummer 06104-608-250.

Ich möchte eine Produktberatung erhalten, an wen muss ich mich wenden?

Gerne beraten wir Sie telefonisch oder direkt vor Ort mit unserem WAD-Mobil. Unser WAD (Werkstattaußendienst) besucht sie gerne innerhalb Deutschlands und präsentiert ihnen eine Auswahl unsers umfangreichen Produktprogramms.

Jetzt Termin vereinbaren?

Ich möchte einen Artikel zurückgeben, was muss ich tun?

Grundsätzlich ist die erste Rücknahmestelle Ihr Großhändler, bei dem der Artikel gekauft wurde.

Sie sind Großhändler und möchten bei uns etwas zurück geben?
Dazu füllen Sie bitte unser Warenrücksendeformular aus und senden dieses an info@herthundbuss.com. Unser zuständiger Mitarbeiter wird sich mit Ihnen in Verbindung setzten.

Die nachfolgenden Bestimmungen gelten grundsätzlich für alle Warenrücksendungen an Herth+Buss – mit folgenden Ausnahmen:
a. unrichtige Lieferung (Falschlieferung)
b. unvollständige Lieferung (Quantitätsfehler)
c. Lieferung äußerlich beschädigter Teile (Transportschaden)
d. Lieferung eines fehlerhaften Teils (Gewährleistungsfall)

Für die oben genannten Ausnahmefälle gilt folgendes:
1. Beanstandungen wegen Falschlieferungen oder Quantitätsfehlern müssen unverzüglich, spätestens jedoch 10 Tage nach Empfang der Ware, schriftlich bei uns eingehen. Bei nicht rechtzeitiger Mitteilung solcher Beanstandungen gilt die Lieferung als genehmigt. Das Warenrücksendeformular ist vollständig auszufüllen und der Einsendung beizufügen.
2. Bei Transportschäden gelten unsere Richtlinien für Transportschäden.
3. In Gewährleistungsfällen finden die Gewährleistungsrichtlinien Anwendung.

Ich habe eine Reklamation, was muss ich tun?

Grundsätzlich ist die erste Reklamationsstelle Ihr Großhändler, bei dem der Artikel gekauft wurde.

Sie sind Großhändler und möchten bei uns etwas reklamieren?
Dazu füllen Sie bitte unser Gewährleistungsantrag aus und senden dieses an info@herthundbuss.com. Unser zuständiger Mitarbeiter wird sich mit Ihnen in Verbindung setzten.

  • Jedem eingesandten Reklamationsteil ist unser vollständig ausgefüllter Gewährleistungsantrag bei zu fügen. Sollten wesentliche Angaben fehlen, nicht anhand von Belegen nachprüfbar sein oder nicht den Tatsachen entsprechen, so muss der Gewährleistungsantrag ohne technische Prüfung abgelehnt werden.
  • Nachträglich eingereichte Belege oder Korrekturen können nicht mehr berücksichtigt werden.
  • Der Gewährleistungsantrag ist zusammen mit dem beanstandeten Teil innerhalb von 10 Tagen nach Schadenseintritt einzureichen.
  • Beanstandete Waren sind an uns zu senden.
  • Aus- und Einbaukosten werden nach Herstellerangaben und DAT gegen Vorlage der Originalrechnung des Ausfalltages vergütet. Der Stundenverrechnungssatz wird bis zu einer Höhe von 55,– € pro Stunde vergütet. Wenn der Schaden von der Ersteinbauwerkstatt selbst behoben wird, erfolgt die Reparaturkostenabrechnung anhand einer Kostenaufstellung. Die Kosten werden dann ohne MwSt. gutgeschrieben. Die Ersteinbaurechnung muss vorliegen.
  • Bei diagnosefähigen Artikeln wird das Fehlerspeicherprotokoll des Ausfalltages benötigt. Bei Berechnung einer Fahrzeugvermessung, ist das Vermessungsprotokoll des Reparaturtages beizufügen.
  • Gutschriften, die vorab erstellt wurden, können nach Ablehnung durch den Hersteller zurückbelastet werden.
  • Gewährleistungsansprüche verjähren nach 24 Monaten ab dem Datum der Rechnung des gelieferten Teils.
  • Abschleppkosten werden bis 100,00 € vergütet (bis zur nächsten Werkstatt). Die Gewährleistung geht dahin, dass wir nach unserer Wahl die reklamierten Teile nachbessern oder durch eine Gutschrift vergüten.

Die Gewährleistung erlischt, wenn:

  • der Liefergegenstand von fremder Seite oder durch Einbau von Teilen fremder Herkunft verändert wird
  • gesetzliche oder von uns bzw. unseren Zulieferanten erlassene Einbau- und Behandlungsvorschriften nicht befolgt werden
  • der Liefergegenstand durch natürlichen Verschleiß zurückzuführen ist
  • der Mangel auf unsachgemäßer Montage, falsche Handhabung oder mangelhafte Wartung zurückzuführen ist, oder
  • der Mangel beim Kauf bereits erkannt wurde.

Überprüfung von Generator und Starter:

Mit der Erweiterung des Herth+Buss TestCenters fallen externe Prüfungen weg, was die Schnelligkeit bei der Gewährleistungsabwicklung nochmals steigert. Außerdem haben wir jetzt die Möglichkeit für die Kunden im Zuge der Gewährleistungsarbeit Diagramme und Prüfberichte zu erstellen und vorzulegen, damit beide Partner auf sicherer und vertrauensvoller Basis zusammenarbeiten können.

Meine Ware ist beschädigt angekommen

Für die Abwicklung von Transportschäden, von Herth+Buss gelieferter Ware, ist folgendes zu beachten. Soweit Sendungen per Paketdienst oder Spedition geliefert wurden, erfolgt die Abwicklung der Transportschäden über Herth+Buss, nach Maßgabe der folgenden Bedingungen:

Jede Sendung ist bei Entgegennahme sofort auf einwandfreie Verpackung zu überprüfen; äußerlich erkennbare Beschädigungen sind vom jeweiligen Zusteller bestätigen zu lassen (Scheinwerfer und Rückleuchten sind sofort auszupacken).
In jedem Fall sind Schäden an den gelieferten Teilen, die während des Transports entstanden sind, innerhalb von 10 Tagen nach dem Empfang der Sendung schriftlich zu melden. Verspätet oder nicht gemeldete Transportschäden können nicht ersetzt werden!
Für die Schadensmeldung ist unser Warenrücksendeformular vollständig aus – zufüllen und eine Kopie des Lieferscheins dem beanstandeten Teil beizufügen.

Ich interessiere mich für eine Produktschulung

Wo findet die nächste Schulung statt?

Großhändler von uns veranstalten regelmäßig Schulungen für Werkstätten, bei denen einer unserer Werkstattaußendienstler (WAD) vor Ort eine themenspezifische Schulung abhält. Die nächsten Schulungstermine und Themen erfahren Sie bei Ihrem Großhändler vor Ort.

Wo kann ich mich anmelden?

Erfahren Sie alles rund um unser Schulungsprogramm in unserer Schulungsbroschüre oder wenden Sie sich an info@herthundbuss.com.

Bekomme ich Original Ersatzteile Qualität bei Herth+Buss?

Ja, die Optimierung von Qualität, ob bei Produkten oder in Prozessen, hat bei uns oberste Priorität. Deshalb ist ein gelebtes Total-Quality-Management die Grundlage unseres Schaffens.
Wir sind zertifiziert nach ISO 9001:2008 und VDA 6.2 sowie nach der StVZO verifiziert. Außerdem wird das Risikomanagement gemäß der ISO 9001 betrieben. Abgerundet wird das Qualitätsmanagement durch ein professionelles Innovationsmanagement. Übrigens sind auch nahezu alle unsere Lieferanten zertifiziert.

Unsere Zertifikate zum Download finden Sie hier.

Ich möchte Verpackungsmaterial und Werkstatt-Abfälle zurückgeben, was muss ich tun?

Wir nehmen an der Entsorgungslösung von PARTSLIFE teil. Im Rahmen des Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetzes regelt die sogenannte Verpackungsverordnung, dass die Hersteller und Vertreiber von Produkten auch die Entsorgung der Verkaufsverpackung zu verantworten haben. Dazu müssen Hersteller und Vertreiber die anfallenden Kosten übernehmen und einen Nachweis der tatsächlichen entsorgten Mengen erbringen.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an Partslife.