Facebook Pixel

Buddy-BBQ – Herth+Buss Werkzeuge mal anders

24. Jun 2019 | Technologie + Produkte

Endlich ist es wieder soweit – Die Grillsaison ist eröffnet! Das Wetter spielt zwar noch nicht überall mit, trotzdem sitzen wir schon auf heißen Kohlen. Rund 95% aller Deutschen grillen gerne im Sommer und fast 90% besitzen sogar einen eigenen Grill. Da sind wir bei Herth+Buss natürlich keine Ausnahme. Dieses Jahr gehen wir unser Buddy-BBQ allerdings etwas anders an.

Unsere Werkzeuge sind täglich im Einsatz, doch heute stellen wir euch 5 alternative Nutzungsmöglichkeiten vor, die ihr so garantiert noch nicht ausprobiert habt.

Heiß, heißer, Heatgun

Jeder kennt es: Freunde und Familie sind versammelt, Salat und Brot stehen bereit, doch der Grill will nicht so schnell wie euer Magen. Um die hungrigen Mäuler gestopft und die Kohle möglichst schnell heiß zu bekommen, nehmt Ihr einfach unsere Heatgun (95920000) zur Hand. Die ist nämlich ein wahrer Dauerbrenner. Zwischen +50°C und +600°C könnt ihr die Temperatur auf‘s Grad genau einstellen und so der Grillkohle einen kleinen Schubs in die richtige Richtung geben. Sollte es Nachzügler auf eurer Grillparty geben, könntet ihr das Fleisch auch so ganz einfach wieder aufwärmen.

 
Was unsere Heatgun sonst noch kann?
  • Abtauen, zum Beispiel vereiste Treppen, Türschlösser oder Kofferraumdeckel
  • Löten von Verbindern
  • Schrumpfen von Schrumpfschläuchen
  • Verbinden von Klebstoffen
  • Schweißen von thermoplastischem Polymer
  • Verformen von Artikeln, die aus Acryl o.Ä.
Bitte wenden!

Der Grill ist heiß, das Steak brutzelt und es wird Zeit für den ersten Grillrost-Salto der Saison. Es gibt eins, was bei der alljährlichen Vorbereitung auf das Werkstatt-BBQ vergessen wurde: die Grillzange. Für diesen Fall haben wir selbstverständlich eine Lösung! Unsere Empfehlung in dieser Misere ist unser Montagekeil (95926000). Als gut ausgerüsteter Schrauber habt ihr ihn natürlich in eurem Werkzeugkoffer sofort parat und könnt mit Freuden die zweite Bräunungsphase einleiten.

Fun Fact
Wir grillen seit über 300.000 Jahren! Funde von versteinerten Fleischresten in Feuerstellen beweisen: Das Garen über dem Feuer gehört zu den ältesten Zubereitungsarten der Menschheit. Vor über 300.000 Jahren wurde bereits gegrillt!

Quelle: blog.giffits.de

Es geht um die Wurst

Wo wir grade schon bei der fehlenden Grillzange sind…wir hätten da noch eine Lösung für all die Würstchenliebhaber unter euch im Angebot. Die Herth+Buss Würstchenzange. Mit unserem Montagewerkzeug, Bremsbackenfeder (J9350000) habt ihr eure Würstchen immer fest im Griff ohne Gefahr zu laufen, das kostbare Grillgut unterwegs fallen zu lassen. Ihr seht: Die Zange sichert nicht nur außen am Federteller einen festen Halt.

Unser tapferes Schneiderlein

Kabelschneider, weil Messer und Gabel was für Anfänger ist. In unserem Sortiment findet ihr – unter der 95942322 – unseren vielseitig einsetzbaren Kabelschneider. Nicht nur für den Schnitt von besonders dicken Kabeln ist dieses Werkezeug hervorragend geeignet. Auch bei der Bartwurst-Kürzung ist er ein wahrer Helfer. Auf den sollte man beim Buddy-BBQ nicht verzichten.

ACHTUNG: Hier unbedingt auf die Finger achten!

Multitalent Multimeter

Na gut, eigentlich gehört es zum Grill 1x1 zu wissen, dass man nicht einfach mit der Gabel ins Fleisch sticht um zu testen, ob es schon gar ist. Durch Drücken des Fleisches tritt der Fleischsaft nicht aus und so bleibt das Grillgut saftig. Fest und elastisch sollte es sein – wissen wir! Um aber noch einfacher feststellen zu können wie euer Steak von innen aussieht, nutzt doch einfach den Temperaturfühler unseres Multimeters (95980775). Damit könnt Ihr die Temperatur im Fleisch ganz einfach messen und vergießt kaum kostbaren Fleischsaft.

Extra-Tipp:

Ihr wollt euren Lieblings-Grill-Buddy mal so richtig aufs Korn nehmen? Dann kommt hier noch ein kleiner Zusatz-Tipp für alles Scherzbolde unter Euch!

Einfach eine Kabel-Wurstschnecke in einem Brötchen tarnen und euer Buddy merkt es erst, wenn es schon zu spät ist!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletteranmeldung

Anmelden Abmelden

*Pflichtfelder



Kersey Steffan

Hello, ich bin Kersey und ich bin seit Februar 2017 Teil des Marketing-Teams bei Herth+Buss. Nach meiner Ausbildung zur Mediengestalterin musste ein Tapetenwechsel her un ...

Vergesst nicht an unserem Gewinnspiel teilzunehmen! Mit ein bisschen Glück könnt ihr eine coole Grilltonne gewinnen. Was ihr daür tun müsst, findet ihr unter unserem aktuellen Facebookpost!

Buddy-BBQ – Herth+Buss Werkzeuge mal anders

24. Juni 2019

Endlich ist es wieder soweit – Die Grillsaison ist eröffnet! Das Wetter spielt zwar noch nicht überall mit, trotzdem sitzen wir schon auf heißen Kohlen. Rund 95% aller Deutschen grillen gerne im Sommer und fast 90% besitzen sogar einen eigenen Grill. Da sind wir bei Herth+Buss natürlich keine Ausnahme. Dieses Jahr gehen wir unser Buddy-BBQ allerdings etwas anders an.

Unsere Werkzeuge sind täglich im Einsatz, doch heute stellen wir euch 5 alternative Nutzungsmöglichkeiten vor, die ihr so garantiert noch nicht ausprobiert habt.

Heiß, heißer, Heatgun

Jeder kennt es: Freunde und Familie sind versammelt, Salat und Brot stehen bereit, doch der Grill will nicht so schnell wie euer Magen. Um die hungrigen Mäuler gestopft und die Kohle möglichst schnell heiß zu bekommen, nehmt Ihr einfach unsere Heatgun (95920000) zur Hand. Die ist nämlich ein wahrer Dauerbrenner. Zwischen +50°C und +600°C könnt ihr die Temperatur auf‘s Grad genau einstellen und so der Grillkohle einen kleinen Schubs in die richtige Richtung geben. Sollte es Nachzügler auf eurer Grillparty geben, könntet ihr das Fleisch auch so ganz einfach wieder aufwärmen.

 
Was unsere Heatgun sonst noch kann?
  • Abtauen, zum Beispiel vereiste Treppen, Türschlösser oder Kofferraumdeckel
  • Löten von Verbindern
  • Schrumpfen von Schrumpfschläuchen
  • Verbinden von Klebstoffen
  • Schweißen von thermoplastischem Polymer
  • Verformen von Artikeln, die aus Acryl o.Ä.
Bitte wenden!

Der Grill ist heiß, das Steak brutzelt und es wird Zeit für den ersten Grillrost-Salto der Saison. Es gibt eins, was bei der alljährlichen Vorbereitung auf das Werkstatt-BBQ vergessen wurde: die Grillzange. Für diesen Fall haben wir selbstverständlich eine Lösung! Unsere Empfehlung in dieser Misere ist unser Montagekeil (95926000). Als gut ausgerüsteter Schrauber habt ihr ihn natürlich in eurem Werkzeugkoffer sofort parat und könnt mit Freuden die zweite Bräunungsphase einleiten.

Fun Fact
Wir grillen seit über 300.000 Jahren! Funde von versteinerten Fleischresten in Feuerstellen beweisen: Das Garen über dem Feuer gehört zu den ältesten Zubereitungsarten der Menschheit. Vor über 300.000 Jahren wurde bereits gegrillt!

Quelle: blog.giffits.de

Es geht um die Wurst

Wo wir grade schon bei der fehlenden Grillzange sind…wir hätten da noch eine Lösung für all die Würstchenliebhaber unter euch im Angebot. Die Herth+Buss Würstchenzange. Mit unserem Montagewerkzeug, Bremsbackenfeder (J9350000) habt ihr eure Würstchen immer fest im Griff ohne Gefahr zu laufen, das kostbare Grillgut unterwegs fallen zu lassen. Ihr seht: Die Zange sichert nicht nur außen am Federteller einen festen Halt.

Unser tapferes Schneiderlein

Kabelschneider, weil Messer und Gabel was für Anfänger ist. In unserem Sortiment findet ihr – unter der 95942322 – unseren vielseitig einsetzbaren Kabelschneider. Nicht nur für den Schnitt von besonders dicken Kabeln ist dieses Werkezeug hervorragend geeignet. Auch bei der Bartwurst-Kürzung ist er ein wahrer Helfer. Auf den sollte man beim Buddy-BBQ nicht verzichten.

ACHTUNG: Hier unbedingt auf die Finger achten!

Multitalent Multimeter

Na gut, eigentlich gehört es zum Grill 1x1 zu wissen, dass man nicht einfach mit der Gabel ins Fleisch sticht um zu testen, ob es schon gar ist. Durch Drücken des Fleisches tritt der Fleischsaft nicht aus und so bleibt das Grillgut saftig. Fest und elastisch sollte es sein – wissen wir! Um aber noch einfacher feststellen zu können wie euer Steak von innen aussieht, nutzt doch einfach den Temperaturfühler unseres Multimeters (95980775). Damit könnt Ihr die Temperatur im Fleisch ganz einfach messen und vergießt kaum kostbaren Fleischsaft.

Extra-Tipp:

Ihr wollt euren Lieblings-Grill-Buddy mal so richtig aufs Korn nehmen? Dann kommt hier noch ein kleiner Zusatz-Tipp für alles Scherzbolde unter Euch!

Einfach eine Kabel-Wurstschnecke in einem Brötchen tarnen und euer Buddy merkt es erst, wenn es schon zu spät ist!

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kersey Steffan

Hello, ich bin Kersey und ich bin seit Februar 2017 Teil des Marketing-Teams bei Herth+Buss. Nach meiner Ausbildung zur Mediengestalterin musste ein Tapetenwechsel her un ...

Suche

Search
Generic filters
Exact matches only
Search in title
Search in content
Search in excerpt
Filter by Custom Post Type
Seiten
Beiträge
Projekte
Downloads
Veranstaltungsorte
Veranstaltungen

Newsletteranmeldung

Anmelden Abmelden

*Pflichtfelder